Skip to content

FFW Markt Erkheim

Einsätze - 01.02.2020 Verkehrsunfall A96

Am Samstag den 2. Februar 2020 wurden wir um 22:10 Uhr, mit der Feuerwehr Schlegelsberg zu einem Verkehrsunfall auf die A96, Erkheim Richtung Stetten gerufen.

Pressebericht Autobahnpolizei Memmingen:

Auffahrunfall auf der A 96

ERKHEIM / BAB 96. Am gestrigen Samstag, 01.02.20, gegen 22 Uhr, befuhr ein 60-jähriger Schweizer die A 96 in Richtung München. Er befand sich gerade auf Höhe Erkheim und war mit ca. 120 km/h auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs, als er aus Unachtsamkeit einem vor ihm, lediglich mit etwa 80 km/h fahrenden, 85-jährigen Pkw-Lenker auffuhr. Durch den Aufprall stieß der Schweizer Fahrzeugführer zunächst gegen die linksseitig angebrachte Betongleitwand und anschließend gegen die rechte Schutzplanke, bis er letztlich auf dem Standstreifen zum Stehen kam. Er blieb unverletzt. Der 85-Jährige musste dagegen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Mindelheim verbracht werden. Zur Unfallaufnahme und Bergung der nicht mehr fahrbereiten Pkw wurde von der Feuerwehr Erkheim der rechte Fahrstreifen gesperrt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Der 60-jährige Unfallverursacher muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr verantworten.

Zusammen mit der Feuerwehr Schlegelsberg sicherten wir die Unfallstellen ab, leuchteten diese aus und reinigten die Fahrbahn. Einsatzende gegen 00:00 Uhr.
EinsätzeEinsätze 
img_20200201_223938_wm
img_20200202_110717_wm
img_20200202_110928
 
 
 
Powered by Phoca Gallery