Skip to content

FFW Markt Erkheim

Akutelles


Erkheimer Feuerwehrvereine beschaffen Reanimationspuppe

Neben der Feuerwehrausbildung müssen unsere Einsatzkräfte auch in der Ersten Hilfe ausgebildet sein.

Um auch hier das Ausbildungsniveau immer weiter zu verbessern und das Wissen zu erweitern, wurde durch die Feuerwehrvereine Erkheim, Arlesried, Daxberg und Schlegelsberg gemeinsam eine Reanimationspuppe beschafft.

Die Beschaffung der Reanimationspuppe eröffnet neue Möglichkeiten: so können die Einsatzkräfte in der Herz-Lungen Wiederbelebung sowie im Anlegen der Elektroden des Defibrilators ausgebildet werden, damit die Handgriffe und Abläufe im Ernstfall "sitzen".

Dies dient nicht nur dem Eigenschutz der Kameradinnen und Kameraden, sondern auch als Erstmaßnahme an Einsatzstellen um die Zeit zu überbrücken, bis weitere medizinische Hilfe eintrifft.

 
Neues Einsatzfahrzeug

Durch den Freistaat Bayern erfolgt aus dem Katastrophenschutzkonzept eine Fahrzeugzuteilung an die Gemeinde Erkheim.

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen Versorgungs-LKW, welcher im zweiten Schritt mit einem Anhänger Notstromaggregat ausgestattet wird.

Das Fahrzeug steht uns uneingeschränkt für den Einsatz- und Übungsdienst in unserer Gemeinde zur Verfügung, und wird im Katastrophenfall überörtlich eingesetzt.

Dieses Fahrzeug macht uns für die ständig wachsenden Aufgaben und Anforderungen noch flexibler und ersetzt keines der bestehenden Fahrzeuge.

Die Auslieferung soll noch im Laufe dieses Jahres erfolgen.

Darüber hinaus laufen im Moment die Planungen für den Neubau des Erkheimer Feuerwehrhauses. Über den aktuellen Sachstand berichten wir unter dem Menüpunkt "Neubau Feuerwehrhaus".


 
Digitalfunk Update 2021
Am vergangenen Samstag wurden von den ehrenamtlich tätigen Mitgliedern der Taktisch-Technischen Betriebsstelle (TTB) Unterallgäu an unserem Feuerwehrhaus unter Einhaltung der aktuellen Coronavorschriften die digitalen Funkgeräte unserer Gemeindefeuerwehren sowie weiterer Unterallgäuer Feuerwehren auf einen neuen Softwarestand gebracht.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>