Skip to content

FFW Markt Erkheim

Mehrzweckfahrzeug MZF
Fahrzeughersteller: VW
Ausbauhersteller: Furtner & Ammer
Baujahr: 2016

Wie der Name schon sagt dienen Mehrzweckfahrzeuge den unterschiedlichsten Aufgaben. Darunter fallen hauptsächlich Einsatzleitaufgaben, Manschaftstransport sowie Transport von verschiedenem Material zur Einsatzstelle.

Als Beladung sind auf dem Fahrzeug umfangreiche Materialien für die Einsatzdokumentation und Einsatzleitung, Material zur Verkehrsabsicherung, Wassersauger, Transportbox für Atemschutzflaschen sowie ein Rettungsrucksack verlastet. Weitere Gerätschaften können Einsatzabhängig im Fahrzeugheck variabel verladen werden. (z.b. Tauchpumpen, Kettensägen, Ölbindemittel, etc.)

Da im Laufe dieses Jahres die analoge Funktechnik durch den Digitalfunk ersetzt wird, wurde das Fahrzeug komplett auf die Digitalfunktechnik vorgerüstet und der analoge Funk nur noch provisorisch eingebaut.

Um für noch mehr Sicherheit bei den Einsätzen zu sorgen, wurde zusätzlich zu den Warneinrichtungen auch eine reflektierende Sonderbeklebung am Fahrzeugheck angebracht.

Fahrzeug:

Funkrufname: Florian Erkheim 11/1

Fahrzeugtyp: VW Crafter 3,5 to

Ausbau Feuerwehrtechnik: Fa. Furtner und Ammer

Baujahr: 2016

Besatzung: 6

Gewicht: 3,5 t

Motorleistung: 120 kw - 163 PS

Antrieb: 6 Gang Schaltgetriebe - Hinterrad

Technik:

Sondersignalanlage Hella RTK-7 mit LED-Kennleuchten und LED Umfeldbeleuchtung

Original Martinshorn verdeckt im Motorraum verbaut

Frontblitzer Hänsch Sputnik SL LED

Heckwarnanlage mit Umfeldbeleuchtung in LED Technik

Funkgeräte analog: 1x 4m, 2x 2m,

2 Batterien + stärkere Lichtmaschine

230 Volt Einspeisung mit Integriertem Ladesystem für beide Fahrzeugbatterien

Batterieüberwachung

Standheizung

Radio

Rückfahrvideosystem